Budapest bei Nacht

Budapest bei Nacht

Die St. Stephans Basilika in Budapest

Die St. Stephans Basilika in Budapest

Die Fischerbastei in Budapest

Die Fischerbastei in Budapest

 

Mit uns günstig fliegen nach New York, Newark ab € 509,- (inkl. Steuern/Gebühren)

Reiseziele

Kontinent

Land

Städte von A-Z

Günstige Flugangebote

Flughäfen Ungarn

Die Republik Ungarn ist ein Staat in Mitteleuropa, dessen Großteil das Pannonische Becken einnimmt. Nachbarstaaten sind österreich, die Slowakei, die Ukraine, Rumänien, Serbien, Kroatien und Slowenien.

Ungarn ist seit dem 31. Oktober 1918 ein eigenständiger Staat und seit 2004 Mitglied der Europäischen Union. Bis 1918 bildete Ungarn mit österreich die Doppelmonarchie österreich-Ungarn, in der die Slowakei, ein Großteil Rumäniens, Kroatien und kleine Teile von Serbien, Polen und der Ukraine zur ungarischen Reichshälfte gehörten.
Der größte See in Ungarn ist der Plattensee (ungarisch Balaton) im hügeligen Westungarn. Er ist zugleich der größte See in Mitteleuropa.

Wegen der Binnenlage und der abschirmenden Wirkung der Gebirge hat Ungarn ein relativ trockenes Kontinentalklima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Die mittleren Temperaturen liegen im Januar zwischen -1 °C und -3 °C sowie im Juli zwischen +21 °C und +23 °C. Im Frühsommer sind die ergiebigsten Niederschläge zu verzeichnen. Die mittlere Niederschlagsmenge beträgt im Westen auf Grund der vorherrschenden, Regen bringenden Westwinde rund 800 Millimeter, während in den östlichen Landesteilen in trockenen Jahren 500 Millimeter unterschritten werden können. Die Höhe der Niederschläge nehmen insgesamt von Westen nach Osten ab.

Budapest

Kurzinfo

Der internationale Flughafen der ungarischen Hauptstadt befördert jährlich 8,5 Millionen Passagiere.   Weitere Informationen zum Reiseziel Budapest

 nach oben