News

Mit KLM nach Buenos Aires vom 20.02.2011

Nach zehnjähriger Unterbrechung nimmt KLM am 31. Oktober wieder Flüge nach Buenos Aires auf. Die argentinische Hauptstadt wird von Amsterdam aus dreimal pro Woche angesteuert, ab März 2012 soll eine vierte Frequenz hinzukommen. Das siebte Lateinamerika-Ziel der niederländischen Airline wird mit einer Boeing 777-200ER angeflogen. In Buenos Aires können die KLM-Passagiere Anschlussflüge des künftigen Skyteam-Mitglieds Aerolineas Argentinas zu weiteren argentinischen Zielen nutzen. Buchbar ist die neue Strecke ab 18. Februar.

Text: Touristik aktuell

 

Übersicht